• Böhmerwaldstr.83 85630 Grasbrunn - Germany
  • DE: +49.176.25852621 - IT:+39.338.6383535

Lorenzo Di Nozzi 2016

Sergio Scappini spielt BEPI DI MARZI “Il Signore delle cime” zu den Austellungsbildern von Lorenzo Di Nozzi “Valsesia. Das Antlitz der Alpen”.

www.valsesiavoltidalpeggio.com

www.lorenzodinozzi.com

 

Die Fotoausstellung wird projeziert und zeigt Gesichter von Schönheit, die die Züge ihrer alemannischen Vorfahren mit Merkmalen der Bevölkerung des Piemont verbinden.

Ein weiteres Highlight erwartet Sie am 7. Mai in der Buchhandlung ItalLIBRI.

Info

 

VIDEO PROJEKTION der Ausstellung von LORENZO DI NOZZI: Valsesia, volti di Alpeggio, während der Konzerte:

 

INGOLSTADT
Mittwoch, 04.05.16 um 20.00 Uhr

Diagonal Kreuzstr. 12

Kartenvorverkauf

 

 

HARLACHING - MÜNCHEN
Donnerstag, 05.05.16 um 19.00 Uhr

Gemeindesaal/Emmauskirche

Laurin Platz 12

Kartenvorverkauf

Vernissage:

VALSESIA.Das Antlitz der Alpen

ItalLIBRI - München

Samstag, 07.05. um 17.00 Uhr

Eintritt Frei

In Zusammenartbeit mit ItalLIBRI

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mit Anwesenheit des Fotografen Lorenzo Di Nozzi

"Valsesia.Das Antlitz der Alpe" ist ein fotografisches Projekt, das die Erinnerung an die Schafhirten und ihren Alltag im Alta Valsesia wach halten soll. Die Hirten, deren Gewohnheiten und Bräuche immer mehr untergehen, sind die Nachkommen der Walser. Diese Menschen, die im 13. Jahrhundert aus der Schweiz abwanderten und die Höhenlagen rund um den Monte Rosa kultivierten, wurden ganz richtig „das Alpenvolk“ genannt. Sie haben in Gebieten gesiedelt, die aufgrund ihrer Höhenlage und eisigen Kälte sogar von den Einheimischen nur im Sommer aufgesucht wurden. Es sind Gesichter von entwaffnender Schönheit, die die Züge ihrer alemannischen Vorfahren mit Merkmalen der lokalen Bevölkerung verbinden. Eisblauer Blick --- der Zauber dieser Menschen liegt nicht nur in ihrer Physiognomie, sondern auch in ihrer Fähigkeit, im Einklang mit der Natur zu leben, d.h. den Jahreszeiten zu folgen und die Erde mit ihren Früchten zu achten. Eine Wanderausstellung mit den Fotografien startet in Alagna Valsesia und wird sowohl regional als auch landesweit gezeigt. Die Bilder wurden zusammen mit Gedichten, Gebeten und Volksliedern im Walser-Deutsch von Paola Riccardi in einem Buch (dt./ it.), das während der Ausstellung käuflich zu erwerben ist, festgehalten. www.valsesiavoltidalpeggio.com

Ausstellung bis 27.05.2016     

Info                      

Aperitiv organisiert von der Cantine del Castello Conti www.cantinedelcastello.it