• Böhmerwaldstr.83 85630 Grasbrunn - Germany
  • DE: +49.176.25852621 - IT:+39.338.6383535

Stimmen, Gesichter und Stimmungen

STIMMEN, GESICHTER UND STIMMUNGEN

mit ROSY SINICROPI und ANTONIO SPANEDDA aus Italien

vom 2. Juli bis 28. August 2018

www.facebook.com/annacontievent

Süddutsche Zeitung, 18.9.2018

 

Autobiografien anhand von Erzählung, Fotografie, Portrait und Video

Das Projekt ist eine Reise in die weibliche Welt, wobei die Kunst als universelles Ausdrucksmittel dient.

Eine Fotografin und ein Künstler werden zusammen Frauen aus verschiedenen Ländern und Kulturen porträtieren und neue Seiten ihrer Persönlichkeit zeigen.

Die Fotos von Sinicropi in Verbindung mit der Kunst (Grafik, Video, Malerei) von Spanedda, bringen die Geschichten, Bilder, Gefühle, Träume und Hoffnungen der Teilnehmerinnen ans Licht.

Das Portrait spiegelt das Innere der Frau

 

Was bieten wir an?

  • RESERVIERE DEINE KOSTENLOSE EINZELSITZUNG (ca. zwei Stunden). Montag bis Freitag, vormittags oder nachmittags bei Caritas, Morgen und Mohr-Villa. Terminvergabe über info@annaconti.com

 

  • FRAUENGRUPPENTREFFEN: immer Samstags (7.7 – 25.8) von 15 – 18 Uhr zum Kennenlernen und Austausch mit verschiedenen Gästen, die bei Kaffee und Kuchen ihre Geschichten erzählen. Eine offene Veranstaltung von ca. drei Stunden.
  • AUSSTELLUNG von Rosy Sinicropi und Antonio Spanedda vom 02.07 bis 16.09 in der Caritas
  • DAS RITUAL DER RÜCKGABE am 15. September ab 15 bis 18 Uhr in der Caritas

 

Die Künstler

ROSY SINICROPI 

Fotografin. Sie arbeitet seit langem daran, mithilfe der Fotografie die eigene Identität zu erforschen und zu ergründen. Sie benutzt das Portrait als Ausdrucksmittel für menschliche Gefühle, indem sie sich und andere dazu anleitet, ihre eigene Persönlichkeit zu erkunden und um durch diesen Prozess zu mehr Selbstwertgefühl und Resilienz zu gelangen. Seit langem arbeitet sie mit den unterschiedlichsten Menschen (mit Geflüchteten, mit Frauen, die Opfer von Menschenhandel wurden, mit Obdachlosen, Jungendlichen, Kindern, Menschen mit psychischen Problemen, mit älteren Menschen...). Im Januar 2017 hat sie an der TEDx Konferenz in Turin teilgenommen, wo sie ihre Arbeit präsentiert hat. In den letzten Jahren hat sie angefangen, an der Verbindung zwischen Bild und Wort zu arbeiten und benutzt dafür die Erzählung als weiteres Ausdrucksmittel sich mitzuteilen. Sie spricht italienisch (Muttersprache), englisch, spanisch und französisch.

 

ANTONIO SPANEDDA 

Künstler Antonio Spanedda wurde 1961 in Novara geboren, er hat an der Akademie der Schönen Künste Brera in Mailand Bildhauerei und Sakrale Kunst studiert. Von 2002 bis 2004 schuf er mithilfe von innovativen Technologien einen Zyklus von Werken aus Aluminium und Stahl. 2005 hat er mit dem Werk „Ambone, Casa della Parola“ an der Biennale von Venedig teilgenommen. Das Werk steht jetzt in der Kirche San Lio in Venedig. 2010 wurde das künstlerische Projekt IOTIAMO (ICHLIEBEDICH - https://www.youtube.com/watch?time_continue=251&v=ucBmc79G5eQ) ins Leben gerufen, das sich um die universelle Liebe dreht. Im Jahr 2012 hat er zusammen mit Teilnehmern ACC (Associazione culturale creativa) gegründet, ein gemeinnütziger Kulturverein mit dem Ziel, Kultur durch Kunst zu fördern und zu verbreiten .

 

GEPLANTE PROJEKTTERMINE

EINZELSITZUNG ab 10,30 Uhr bis 19,30 Uhr - München

AUSGEBUCHT!!!

Während der Einzelbesprechungen wird der Teilnehmerin ein Video gezeigt und dann erklärt, was während des Fotoshootings (fünf Aufnahmen) zu tun ist. Nach dem „Lesen“ des Gesichts durch Rosy macht Antonio Videoaufnahmen. Er wird das auf Papier gedruckte Foto künstlerisch bearbeiten und es der Teilnehmerin am Ende überreichen.

  • Caritas e.V. (Lämmerstr.3)
  • Morgen e.V. (Sonnenstr. 12b)
  • Mohr-Villa (Situlistraße, 75)

Juli

  • 03.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 04.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 05.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 06.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 09.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 10.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 11.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 12.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 13.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 16.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 17.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 18.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 19.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 20.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 23.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 24.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 25.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 26.07.2018 - MOHR-VILLA Situlistraße, 75 - 80939 München - U-Bahn FREIMANN
  • 27.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 30.07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 31. 07.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF

August

  • 01.08.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 02.08.2018 - CARITAS Lämmerstr. 3 - 80335 München - U-Bahn/S-Bahn HAUPTBAHNOF
  • 03.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS
  • 06.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS
  • 07.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS
  • 08.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS
  • 09.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS
  • 10.08.2018 - MORGEN Sonnenstraße 12 - 80331 München - U-Bahn/S-Bahn STACHUS

 

GRUPPENTREFFEN mit verschidenen Gästen, immer Samstag (7.7 - 25.8) von 15 bis 18 Uhr

Wir treffen uns für Networking angesetzt und die Gäste, die über ihre Erfahrung reden oder ihre Aktivitäten vorstellen, kennenzulernen.

Die Teilnehmerinnen werden gebeten kleinere Snacks/Getränke selbst mitzubringen.

Das Programm:

  • 07.07 - CARITAS Lämmerstr. 3

Eröffnung der Ausstellung von Rosy Sinicropi und Antonio Spanedda.

Begrüßung mit Lara Galli vom Migrationsbeirat, Teresita Oramas de Singer vom Venezuela en Baviera Verein und Barbara Cadelano-Lehmann vom Musikstudio Amadeus München.

Bilder und Vortrag "Das Politische in der weiblichen Welt" von Dr. Corina Toledo.

Vortrag “Kunst macht Spaß” von Karin Fröhlich.

  • 14.07 - CARITAS

15-16 Uhr Meditation mit Sara Bastiani + Vortrag von Serena Widmann

16-17 Uhr Biodanza mit Sayo Rivera.

An 17 Uhr die Manner sind auch Willkommen!

17-17,30 Uhr Präsentation " il DONO di Antonio Spanedda"

17,30-18,15 OpernReport mit Annunziata De Paola - in Deutscher Sprache . Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736), Die Magd als Herrin „Dramatischer Scherz in Versen mit Gesang“. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: als der Hagestolz Uberto und seine Magd Serpina sich zum ersten Male in die Ehe gestritten hatten (das war am 5. September 1733 in Neapel, im Teatro San Bartolomeo), war das Publikum wohl entzückt...

Dirigentin Annunziata De Paola verknüpft im Stil einer locker-assoziativen Werkbegleitung Hintergrundinformationen und Stück miteinander.
  • 21.07 - MOHR-VILLA Situlistraße 75

Lesung mit Carola Wegerle,

Vortrag „Prävention Demenz“ von Ulrike Kaufmann,

yogischer Tanz mit Silvia Hari Bachan,

  • 28.07 - CARITAS

Vortrag „Perspektivenwechsel“ von Renate Meiler,

Vorstellung der Familienmediatorin Silvia Alicandro und Daniela Raddino von Pomü Verein,

„Impulstanz“ mit Nina Sponer.

  • 04.08 - CASA MUSEO FABBIOCCHI Thierschstr. 3

Führung mit der Künstlerin und Geschicke von Renee Fabbiocchi,

Vorstellung "EFT - Energetische Psychologie" mit Karin Arndt,

Vorstellung "IOTIAMO" von und mit Antonio Spanedda.

  • 11.08 - CARITAS

Lesung mit Sabine Kierner,

Vortrag zum Thema „Glück“ von Beatrix Durku-Bacsa,

Lesung mit Valeria Vairo,

Vortrag von Assunta von Dall´Armi

  • 18.08 - CARITAS

Lesung von Elisabetta Cavani,

Vortrag "Das Potential der Frauen" von Rossella Maltini.

Rosy Sinicropi erzählt ihre Geschickte als in Palestina war

Theaterstuck (30 Minute) von und mit Ingrid Irrlicht

  • 25.08 - ATELIERHAUS DOMAGKPARK Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30

Führung mit Elizaveta ("Liza") Reich (Raum MO 01),

"Die Macht des Klanges" mit Janina Pool.

Finissage!!

ABSCHLUSSVERANTALTUNG am 15. September ab 15 bis 18 Uhr in der CARITAS

„Das Ritual der Rückgabe"

(Männer sind auch Willkommen!)

Das während der Treffen gesammelte Material wird - Ihre Zustimmung vorausgesetzt - bei der „Rückgabe“ am 15. September präsentiert. Verpassen Sie nicht die Fotos, die von Antonio in ein grafisches Kunstwerk verwandelt wurden eingebettet in einen Cocktail aus Bildern, Stimmen, Porträts und Performances!

Finissage!!

ABSCHLUSSVERANTALTUNG am 15. September ab 15 bis 18 Uhr in der CARITAS

„Das Ritual der Rückgabe"

(Männer sind auch Willkommen!)

Das während der Treffen gesammelte Material wird - Ihre Zustimmung vorausgesetzt - bei der „Rückgabe“ am 15. September präsentiert. Verpassen Sie nicht die Fotos, die von Antonio in ein grafisches Kunstwerk verwandelt wurden eingebettet in einen Cocktail aus Bildern, Stimmen, Porträts und Performances!

 

Das Team

Die Organisatorin

ANNA CONTI

Organisiert Events für Künstler aus der ganzen Welt und kümmert sich auch um deren Öffentlichkeitsarbeit. Hat bereits bei anderen sozialen Projekten mitgearbeitet. Rolle: Koordinierung, Partnersuche, Öffentlichkeitsarbeit, Organisierung des Events.

 

 

Die Übersetzerin

HELGA HOFFMANN

Wird Teil des Organisationsteams sein und wird dank ihrer Sprachkenntnisse wichtig für die Übersetzung der Erzählungen der Frauen sein. Deutsche Muttersprachlerin, spricht außerdem Englisch, Italienisch, Franzosisch.

 

Helferin

LILIAN STAUDT

Arbeitet seit 2017 bei Caritas mit Frauen in schwierigen Lebenssituationen. Spricht mehrere Sprachen: Portugiesisch als Muttersprache, darüber hinaus Deutsch,
Englisch, Spanisch und Italienisch. Dies wird es Ihr ermöglichen, Frauen aus allen sprachlichen Hintergründen mit einzubeziehen.

 

Viele Dank JASMINA für deinen Bericht!

 

ZIEL des Projekts

Netzwerk, introspektive Erfahrungen, Interkulturelle Aktivität mit Deutschen und Ausländerinnen.

INDIVIDUELLE ZIELE:

  • Weiterentwicklung der Teilnehmerinnen durch das Entdecken neuer Talente und Interessen
  • Persönliche Hoffnungen, Träume, Wünsche und Ziele, welche zum Teil unterdrückt werden, genau definieren und ansprechen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls der Teilnehmerinnen

KOLLEKTIVE ZIELE:

  • Brechen der Isolation und Zusammenführen verschiedener Frauen aus verschiedenen Ländern und Regionen durch das Zusammentreffen in München.
  • Aufbau eines Netzwerks von Personen, die nicht nur Zahlen sind, sondern die zusammen auch etwas Neues schaffen können.
  • Sammeln von Informationen und Wissen, was zu einem besseren Verständnis für die Belange der Frauen führen kann.
  • Die kooperierenden Vereine,
  • Das Publikum bei der öffentlichen Vorstellung, welches einen Einblick in die es umgebende Frauenwelt erhält.

 

HERZLICHEN DANK AN ALLE, DIE UNS UNTERSTÜTZEN

(Villa Waldberta, Kulturreferat, Caritas, Morgen, Haus of Resources, Mohr-Villa, Forum Italia),

TEILNEHMEN UND UNSER PROJEKT BEKANNT MACHEN!